Ausbildung Thorin - ThorWills Red Buffoons

Direkt zum Seiteninhalt

Ausbildung Thorin

unsere Hunde > Thorin

    Typisch für einen Toller, ist Thorin ein sehr gelehriger Hund. Nur wir, dass andere Ende der Leine, noch Hunde unerfahren, hatte dem Hund etwas viel zugemutet. Ein Hund - zwei Hundeführer! Allen Warnungen zum Trotz haben wir uns die Arbeit mit Thorin aufgeteilt
    Thorin, immer bemüht uns zu gefallen, ist in der Arbeit sehr motiviert. Nach zwei vergeigten Begleithundeprüfungen (BHP)  haben wir uns auf eine neue Strategie geeinigt. Ein Hund – ein Hundeführer!
     
    Wir haben mit Thorin zwei Wege bestritten. Der eine Weg ist die Rettungshundearbeit und der andere die Erfüllung der Auflagen zum Deckrüden. Also Wesenstest, BHP und die Dummy A.
    Mit Thorins 1. Lebensjahr haben wir mit der Rettungshundearbeit begonnen. Schnell war uns klar, dass Thorin hier in seinem Element ist. Mit viel Freude und Motivation lernt er schnell, wie das Spiel funktioniert. Anfänglich stellte er uns schon vor die Frage: “Bist Du ein Futter- oder ein Spielehund?“. Thorin ist ein Spielehund. Für das Spielen lässt er alles liegen. Nach dem diese Frage geklärt war, konnten wir Thorin noch gezielter motivieren. Auch in der Unterordnung war es eine große Hilfe.
    Natürlich gab es auch Phasen, wo Thorin alles, nur nicht das gemacht hatte, was ich wollte. Mit ca. zwei Jahren entdeckter er sein "Rüden dasein" und ließ mich so manches Mal in der Suche oder auch in der Anzeige stehen. Eine Phase der Verzweiflung. Nun, diese Phase haben wir überstanden – und das ist gut so.

    Seit Oktober 2010 sind wir ein geprüftes Team in der Rettungshundestaffel des Malteser Hilfsdienst e.V.
    Weitere bestandene Prüfungen: 19.05.2012, 09.11.2013
@Ducktoller.de
Zurück zum Seiteninhalt